Arbeiten im Home Office – so gelingt die Teamarbeit

30 May 2022, Cecile von Künssberg

Die Möglichkeit, Büroarbeiten von Zuhause zu erledigen ist auch nach Wegfall der Home Office Pflicht ein aktuelles Thema. Ein Trend, der sich nicht zuletzt durch die vielen Vorteile für den Arbeitnehmer wie Zeitersparnis durch Wegfall der Arbeitswege, eine ruhigere Umgebung und mehr Flexibilität beründet.

Gleichzeitig bringt das Arbeiten im Home Office auch Herausforderungen mit sich: Die räumliche Distanz erschwert die Kommunikation mit den Kolleginnen und Kollegen. Jede Abstimmung setzt eine Email oder einen Anruf voraus, was zusätzliche Arbeitsschritte bedeutet. Missverständnisse und Nachfragen sind vorprogrammiert, besonders bei Abstimmung zu einem gemeinsamen Vorgang.

Die Lösung

Mit iHive® verbessern Sie die Informationstransparenz und verringern Medienbrüche, indem Sie Benutzer und Kommunikationskanäle in einer digitalen Immobilienverwaltungsplattform vereinen.

Die Plattform bildet wesentliche Vorgänge in der Immobilienverwaltung ab und zeigt in einem übersichtlichen Dashboard, welche Aufgaben offen, zugewiesen, in Arbeit und abgeschlossen sind. Verantwortlichkeiten und Deadlines sind klar definiert.

Die Krönung: Alle anderen Beteiligten (Nutzer, Hausmeister, Handwerker) werden in Echtzeit ortsunabhängig in die Vorgänge eingebunden und können den aktuellen Status der Vorgänge nachverfolgen.

Sie möchten mehr erfahren? Lernen Sie in einer kostenlosen Demo die Vorteile von iHive® für räumlich getrennte Teams kennen.